5 leckere Glacé-Rezepte zum Selbermachen

Do it yourself, Gourmet & Kulinarik

Leckere Glacé-Rezepte zum Selbermachen

Weil Glacé selbst gemacht einfach am besten schmeckt – Überrasche deine Freunde und Familie diesen Sommer mit einer eiskalten Erfrischung direkt aus dem Gefrierfach. Es ist viel einfacher, als du es dir vorstellst, versprochen! Hier findest du unsere fünf liebsten Glacé-Rezepte zum Selbermachen.

shutterstock_275894414

1. Die Avocado-Erfrischung

avocado-ice-cream1

Zutaten: 

  • 3 mittelgrosse, reife Avocados
  • 170 g Zucker
  • 250 ml Sauerrahm
  • 120 ml Vollrahm
  • 1 Teelöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
avocado-ice-cream-ingredients

So geht’s:  

Avocados aufschneiden, Kerne entfernen das weiche Fruchtfleisch zusammen mit Zucker, Sauerrahm, Vollrahm, Zitronensaft und Salz pürieren. Dann ab mit der leckeren Mischung in das Gefrierfach bis kurz vor dem Servieren.

En Guete!  

01-4
Glacé-Maschine

Für das eiskalte Vergnügen

 

CHF 39.90

2. Salty Caramel

Snow-Cones-Glacé-Rezepte

Zutaten:

  • 450 ml Vollrahm
  • 400 ml Dulce de Leche (z.B. in der Migros)
  • 12 kleine Twix-Riegel, in Stücke geschnitten
  • 1 Teelöffel Salz

So geht’s:

1. Den Rahm mit Hilfe deines Mixers oder riesigen Bizeps‘ zu festem Schlagrahm verrühren.

2. Dulce de Lece unterrühren und sanft vermischen.

3. Twix und Salz dazugeben und die leckere Mischung mindestens 12 Stunden im Gefrierschrank lassen. Hmmm!

01-4
Eis-Maschine

Für erfrischende Slushies

 

CHF 69.90

3. They see me rollin‘

Das brauchst du:  

  • 250 ml Vollrahm
  • 150 ml Kondensmilch (zum Beispiel aus der Tube)
  • 3 – 6 Oreo-Cookies 

Wie es gelingt: 

Rahm und Kondensmilch vermischen, die Cookies in der Flüssigkeit so klein wie möglich verhacken und gut mixen. In einen flachen Behälter geben, so dass die Escreme den Boden dünn (ca. 0.3 cm) bedeckt. Über Nacht im Gefrierschrank hart werden lassen. Zuschneiden, mit einem Spachtel (oder Messer) vorsichtig aufrollen, dekoriere und geniessen. 

Roll-Eis-Rezepte_Glace
01-4
Roll-Eis-Maker

inkl. Spachtel, Eis-Förmchen und tollen Rezepten.

 

CHF 37.90

4. Pfirsich und Zimt 

Bildschirmfoto 2019-07-02 um 11.13.22

Zutaten:

  • 500 g frische Pfirsiche, geschält und gewürfelt
  • 250 ml Pfirsichsaft
  • 125 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 4 Eigelb
  • 250 ml Vollrahm
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel Zimtpulver
  • Dekoration: Frische Pfirsiche

 

    So funktioniert es: 

      1. Pfirsiche, Pfirsichsaft und Zucker in einer Schüssel pürieren. Zur Seite stellen. 
      2. Milch und Eigelb in einer Pfanne bei mittlerer Hitze während 20 Minuten unter ständigem Rühren eindicken. Gut aufpassen, dass nichts anbrennt oder zu kochen beginnt. 
      3. Von der Hitze nehmen und mit der Pfirsich-Mischung verrühren. Zudecken und 4 Stunden lang abkühlen lassen. Danach in den Gefrierschrank und sobald das Eis bereit ist, dekorieren und geniessen. 

     

    5. Piña-Colada

    Eis-Rezepte-Ananas

    Das brauchst du:  

    • 40 g Zucker
    • 1 grosse, reife Ananas (etwa 1,5 kg)
    • 200 ml ungesüsste Kokosmilch 
    • 150 ml Vollrahm
    • 50 ml Kokoslikör
    • 1 Spritzer Limettensaft

     Rezept:

    1. Zucker mit 40 ml Wasser in einem kleinen Topf aufkochen. Bei schwacher Hitze 2 – 3 Minuten köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und vollständig auskühlen lassen. 

    2. Das obere Drittel der Ananas samt Grün abschneiden. Das Fruchtfleisch mit einem spitzen Messer vorsichtig herauslösen. Mit einem Löffel die Reste aus der Schale herauskratzen. Die Ananas bis zur Verwendung wieder in den Gefrierschrank legen.  

    3. Ca. 150 g Fruchtfleisch pürieren. Restliches Fruchtfleisch zugedeckt kühl stellen. Zuckersirup, Kokosmilch, Rahm, Kokoslikör und Limettensaft zum Ananaspüree geben und nochmals aufmixen. 

    4. Die Fruchtmischung in die Ananas füllen und mindestens 6 Stunden oder über Nacht tiefkühlen. 

    5. Die Ananas etwa 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank  nehmen. Das restliche Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Mit dem restlichen Ananas-Saft verrühren und zum Eis servieren.

    Lea

    Lea

    Als Medienwissenschaftlerin und Journalistin vertextet und fotografiert Lea unsere Produkte und sorgt im Geschenkmagazin für Inspiration. In ihrer Freizeit geht die Winterthurerin gerne mit Freunden auf die Gasse, malt, hört Konzerte oder entdeckt die Welt ausserhalb der Landesgrenzen.

    Klar, Geschenke zu kriegen macht echt Laune. Aber auch das Schenken selbst kann wunderbar sein und dich in aufgekratzte Hochstimmung versetzen. Vorausgesetzt, du hast es: das ultimative Geschenk, das einfach perfekt zu deinem Lieblingsmenschen passt. Aus diesem Grund haben wir geschenkparadies.ch gegründet: um die Schenkenden sowie die Beschenkten glücklich zu machen. Unser Angebot an tollen Geschenkideen lässt denn auch keine Wünsche offen. Ob ein Wellness-Weekend zu zweit im romantischen Hotel, ein romantisches Dinner im Kerzenschein, eine trendige Sonnenbrille oder ein persönliches Schmuckstück mit graviertem Namen; Unsere Palette an Erlebnisgeschenken und Geschenkartikeln ist riesig und hält für jeden Geschmack und jedes Budget das perfekte Geschenk bereit.

    © 2019 geschenkparadies.ch | Impressum | Datenschutz