Übernachtung mitten auf dem See

Erlebnisgeschenke, getestete Erlebnisse

Romantische_Hütte_am_See_Erlebniswochenende_Übernachtung_für_zwei

Schon lange wollte ich das Erlebnis „Übernachtung in der Hütte auf dem See“ testen: Während meiner Sommerferien bin ich nun endlich dazu gekommen.

Anfangs August fahren wir also nach Joncherey. Bereits der Weg dorthin ist sehr idyllisch, er führt uns durch viele kleine Dörfchen bis unser Navi in einem dichten Wald in Frankreich verkündet: „Sie haben Ihr Ziel erreicht.“.

Vor Ort werden wir herzlich begrüsst und sofort mit Kaffee und Wasser versorgt. Eine englischsprechende Mitarbeiterin erklärt uns alle wichtigen Informationen wie zum Beispiel, was wir im Notfall machen müssen, wie wir unser Essen erhalten, wo sich die Duschen und Toiletten befinden, was erlaubt ist und was nicht.

Wir dürfen einige Wünsche anbringen für die Frühstücks-Getränkeauswahl wie auch für das Abendessen. Da unsere Hütte nur mit einem Paddelboot zu erreichen ist, erhalten wir zwei Schwimmwesten für die Überfahrt. Zudem gibt es einen Lageplan und einen Rucksack, der mit einer Taschenlampe, Abfallsäcken und einer Flasche Wasser gefüllt ist.

Bevor wir zu unserem Bootssteg laufen, möchte ich aber zuerst noch kurz die Duschen und Toiletten inspizieren. Ich erwarte etwas im Stil eines Campingplatzes, also kleine Toilettenkabienen und Gemeinschaftsduschen. Aber falsch gedacht! Die Duschen wie auch die Toiletten sind top modern. Jede Toilette und jede Dusche befinden sich in einem eigenen Raum, der fast grösser ist als mein Badezimmer zuhause. 

Und dann geht es richtig los: Wir stechen mit unserem blauen Boot in See.

20190804_171428

Es geht sicher zwei bis drei Minuten, bis wir unser kleines Paddelboot im den Griff kriegen. Zum Glück ist unsere Hütte nur einen Katzensprung entfernt und wir steuern geradezu darauf los.

Was uns darin erwartet? Ein weiches Bett, das mit Rosenblüten geschmückt ist. Ein Tisch und Stühle, eine Kaffeemaschine und natürlich ein separates Mini-Badezimmer. Natürlich hat es auf hoher See kein normales WC mit Spülung, das „Geschäft“ landet in einer Tüte, bevor man es mit Erde aus dem Topf neben der Toilette bedeckt. Da die Reception aber so nahe war, haben wir die Toilette dort benutzt. 

Sofort nehmen wir unseren Hot-Pot auf der Terrasse in Beschlag und machen es uns dort mit einer selbst mitgebrachten Flasche Wein bis um Abendessen gemütlich. Die Sonne scheint und die Aussicht über das Wasser und in den Wald ist einfach grossartig.

20190804_171434
20190804_180332
20190804_160932
20190804_194611

Zwischen 19:00 und 19:30 wird das Abendessen geliefert, allerdings nicht direkt in die Hütte, sondern an den Bootssteg. Dort befindet sich ein grosser Korb mit einer kleinen roten Fahne. Sobald diese Fahne nach oben geklappt ist, paddelt man mit dem Boot an Land und schnappt sich alles, was sich im Korb befindet.

Zum Abendessen gibt es eine kalte Platte mit allem, was das Herz begehrt: Pasta-Salat, Vitello Tonato, Caprese-Salat, Rohschinken, eine Auswahl an unterschiedlichem Käse, ein Dessert. Grünen Salat, Reissalat, Lachs und Forelle und Brötchen. Wir sind danach mehr als satt.

Am Abend geniessen wir ein Glas Champagner und Käsecracker, die man uns zusammen mit dem Abendessen geliefert hat. Vom Hot Pot aus können wir danach die Sterne beobachten und die Stille geniessen, romantischer geht es kaum. 

20190804_194540

Am nächsten morgen wird auch schon das Frühstück geliefert. Wir drehen noch eine kleine Runde auf dem See, bevor wir am Ufer unser Frühstück abholen. Der Korb war diesmal prall gefüllt mit Brötchen, Kaffee und Konfitüre.

Danach brauchen wir einen Verdauungsspaziergang. Es geht um den See, die 30 Minuten durch die Natur pur verleihen uns noch den letzten Schliff Tiefenentspannung. Danach bringen wir schweren Herzens den Rucksack und die Schwimmwesten zurück in die Reception und machten uns auf den Heimweg.

20190805_083448

Fazit:

Es war einfach nur super! Dank der idyllischen, ruhigen Umgebung und der einzigartigen Hütte mit Hot-Pot haben wir wunderbar entspannen und romantische Zeit zu zweit geniessen können. Wir haben uns auch die Baumhütten angeschaut, die sich am Waldrand befinden und werden definitiv noch einmal nach Joncherey fahren, um auch noch diese zu testen.

Besonders positiv aufgefallen ist mir, dass sich auf dem See nur 7 Hütten befinden. Es hat sehr viel Platz zwischen den einzelnen Hütten, sodass es immer sehr ruhig ist.

Anmerkungen:

  • Die Informationen, die man zu Beginn erhält sind sehr essentiell für das Erlebnis. Man sollte also Französisch oder Englisch gut verstehen können.
  • Im See darf nicht gebadet werden. Allerdings hat es genügend andere Aktivitäten, es wird einem also garantiert nicht langweilig.
  • Man hat auch die Möglichkeit, Velos kostenfrei zu nutzen und um den See oder durch den Wald zu radeln.
01-4

Hütte auf dem See für 2

1 romantische Nacht inkl. Abendessen und Wellness im Nordic-Bad

 

CHF 449.-
01-4

Baumhaus-Übernachtung für 2

1 romantische Nacht inkl. Abendessen und Wellness im Nordic-Bad

 

CHF 449.-
Lena

Lena

Selber passionierte Online-Shopperin sorgt Lena bei den Erlebnisgeschenken für das perfekte Shoppingerlebnis. Sie leitet unsere Erlebnisabteilung und ist zuständig für unsere Firmenkunden. Ab und zu findet Lena Zeit unsere Erlebniswelt auch persönlich vor Ort auf Herz und Nieren zu prüfen. 

© 2019 geschenkparadies.ch | Impressum | Datenschutz