5 leckere Ideen für Raclette-Rezepte

Erlebnisgeschenke, Geschenkartikel, Gourmet & Kulinarik

Klar, Raclette ist so ziemlich das Beste, was von der Menschheit jemals erfunden worden ist. Aber was, wenn wir dir verraten, dass du deine flüssige Käse-Wohltat noch ziemlich lecker upgraden kannst? Es existieren nämlich ziemlich viele unfassbar gute Varianten von Raclette-Rezepten, die deinen nächsten Käse-Schmaus in ein echtes Highlight verwandeln werden.

Regel fürs Leben: Die geheime Zutat ist immer Käse! 

Bevor es losgeht aber noch ein paar Facts aus der Welt des Schweizer Käses:

1. Im Jahr 2016 haben Frau und Herr Schweizer im Durchschnitt satte 22 kg Käse pro Jahr und Person verdrückt.

2. Klingt zwar nach viel, aber wir hinken hinterher: Deutschland, Dänemark, Frankreich, Island, Finnland und Zypern sind uns noch um Einiges voraus: In Frankreich sind es zum Beispiel 26.8 kg pro Person und Jahr.

3. Fast die Hälfte der in der Schweiz produzierten Milch wird zu Käse verarbeitet.

4.  Der am häufigsten produzierte Käse ist Le Gruyère, dicht gefolgt von Mozarella und dem Emmentaler.

5.  Etwa ein Drittel des in der Schweiz hergestellten Käses wird ins Ausland exportiert. Und jetzt zeigen wir dir, welche tollen Raclette-Rezepte du mit den anderen beiden Dritteln zaubern kannst: 

1. Käse-Upgrade

Der naheliegende Schritt Nummer eins, wenn du etwas frischen (oder zumindest anderen) Käse-Wind in dein Esszimmer bringen willst: Die Käsereien haben aufgerüstet, mittlerweile existieren unzählige abgefahrene Raclette-Käsesorten, durch die du dich schlemmen kannst. Am Besten wählst du verschiedene Sorten, damit deine Geschmacksknospen mit jedem Gang überrascht werden. Und wenn du eine Sorte mal etwas weniger magst, bleiben dir trotzdem noch viele andere und das berauschende Gefühl, trotz der geliebten Tradition etwas Neues entdeckt zu haben. Es leben hoch die abwechslungsreichen Raclette-Rezepte! 

2. Pilz it up!

Wusstest du, dass sich das sanfte Pilz-Aroma hervorragend mit dem würzigen Raclette-Käse versteht? Einfach ein paar geschnittene Champignons mit etwas Öl im Raclette-Pfännchen anbraten, bevor du den Käse drauflegst. Schmelzen lassen, über die Bratkartoffeln geben, etwas Peterli darüberstreuen und ein herrlich neues Gourmet-Aroma geniessen.

Racletteofen_online_kaufen_Rezepte

3. Passionsfrucht: Süss trifft auf salzig

Weil der schwere Käse hervorragend eine luftig-leichte Fruchtnote verträgt: Raclette-Käse in ein Pfännchen legen, schmelzen lassen. Passionsfrucht halbieren, Kerne mit einem Löffel in ein Schälchen geben. Auf den geschmolzenen Käse geben und vom geschmacksintensiven Kontrast überraschen lassen.

Racletteofen_online_kaufen_Rezepte

4. Älpler-Raclette

Gut plus gut ist gleich…? Gut, natürlich! Wer sagt also, dass Älpler-Makkaroni nicht mit Raclette-Rezepten kombiniert werden können? Die Schweizer Rezept-Fusion, die deine Freude zur währschaftlichen Schweizer Küche kompromisslos befriedigt. 

Gekochte Teigwaren mit etwas Öl portionenweise in die Pfännchen geben, anbraten. Raclettekäse und Speck-Tranchen darauflegen, Käse schmelzen lassen. En Guete!

Racletteofen_online_kaufen_Rezepte

5. Griechisches Pfännchen 

Keine Sorge, das Raclette-Prinzip darf auch liebend gerne mit anderen Küchen kombiniert werden. Wie wäre es zum Beispiel mit der Griechischen?

Zutaten

  • Feta
  • Cherry-Tomaten
  • Rote Zwiebeln
  • Entsteinte Oliven
  • Peperoni aus dem Glas

Zubereitung

Schneide alle Zutaten klein. Das Gemüse in dein Pfännchen geben, mit grossen Feta-Stücken bestreuen. Einen Schuss Olivenöl und frische Kräuter dazu und fertig ist dein Griechisches Pfännchen. Warum haben wir diese Raclette-Rezepte nicht schon viel früher gekannt? 

Racletteofen_online_kaufen_Rezepte

Dir fehlt noch das passende Zubehör, um dich der schamlosen Raclette-Liebe zu frönen? Wir helfen gerne aus: 

Und wenn du keine Lust auf ein nach Käse duftendes Zuhause, sondern auf Raclette mit atemberaubenden Berg-Panorama hast, empfehlen wir den Raclette-Plausch im wunderschönen Berner Oberland.

Während des ganzen Sommers leben die Sennen mit den Kühen auf der Engstligenalp. Während dieser Zeit geniessen die Kühe das frische, saftige Gras und geben gesunde, schmackhafte Milch. Aus dieser Milch werden Käse, Nidletäfeli und sogar Raclettekäse hergestellt.

Im Herbst, wenn die Kühe wieder im Tal sind, erlebt diese urchige Sennenhütte eine einmalige Verwandlung. Aus dem Kuhstall wird ein gemütliches Restaurant mit heimeliger Atmosphäre – die Sennhütte wird zur Raclettehütte.

Geniesse gemeinsam mit einer Begleitperson in der traditionellen Sennhütte ein feines Raclette. In lauschigem Ambiente lasst ihr euch den auf dieser Alp hergestellten Raclettekäse schmecken.

Und wenn die Sonne dann hinter dem Wildstrubel verschwindet und die Bergkulisse in feuriges Rot getaucht wird, lassen Feinschmecker den Abend bei einem guten Tropfen Wein und gemütlichem Beisammensein ausklingen.

Ein kulinarisches Highlight in wunderschöner Natur, das du sobald nicht vergessen wirst.

… weitere tolle Weihnachts-Rezepte, gefällig? 

Wunderbarer Tag am Thunersee

Wunderbarer Tag am Thunersee

Es erwartete mich ein Tag voller Schlemmen und GeniessenAn einem wunderschönen und frühlingshaften Sonntagmorgen machte ich mich mit dem Zug auf den Weg Richtung Berner Oberland zum Thunersee. Es erwartete mich ein Tag voller Schlemmen und Geniessen!In Thun angekommen...

Schokoladenworkshop

Schokoladenworkshop

Die familiäre Atmosphäre zog sich durch den ganzen MorgenAls Schokoladenliebhaber geht für mich mit dem Schokoladenworkshop einen Traum in Erfüllung. An einem frühlingshaften Samstag machte ich mich früh morgens auf den Weg Richtung Zürichsee.Die gemütliche Anreise...

© 2021 geschenkparadies.ch | Impressum | Datenschutz